pic_liegen_beine-1.svgpic_liegen_arme-1.svg

MOTOmed letto2 Beine/Arme für Kinder

Zur Frühmobilisation und in der Intensivpflege


Für ein aktivierendes Bein- und Arm-/Oberkörpertraining entwickelte RECK Medizintechnik das motorunterstützte Bettmodell MOTOmed letto2 Beine/Arme. Durch die schwenkbare Motorkonsole kann das Bettmodell von rechts, links oder am Fußende eines Pflegebettes positioniert werden. So ist die Bewegungstherapie auch bei engen räumlichen Verhältnissen möglich.

Das MOTOmed letto2 Beine/Arme ist serienmäßig mit einer hydraulischen Höhenverstellung und einer manuellen Knieflexionseinstellung ausgestattet. Diese Features machen die Handhabung im Pflegealltag besonders flexibel und einfach.

Usability – einfache Bedienung

Die Anwender navigieren am MOTOmed Farbbildschirm (Bildschirmdiagonale 5,7 Zoll) intuitiv, da der jeweils nächst mögliche Bedienschritt in „grün“ angezeigt wird. Taktile (leicht erhöhte), große Tasten machen die Bedienung besonders einfach. Die große Darstellung der Trainingsinformationen sorgt für eine gute Lesbarkeit.

Große, fühlbare Tasten

ermöglichen eine leichte Bedienung.

Große Schrift

Leicht zu lesende Anzeigen.

Start/Stop-Taste

Einfaches An- und Ausschalten des MOTOmed.

Farbleitsystem

Der nächste empfohlene Schritt wird grün angezeigt.

Ein- und Ausstiegshilfe

Die Pedale können stufenlos in die geeignete Stellung gebracht werden.

Ausstattung

Service

pic_ausprobieren2.svg
pic_verordnungsfaehig_rz.svg
pic_mietenkaufen_rz.svg
Top