Next Generation: MOTOmed loop

MOTOmed von RECK startete in den 1980ern. Auf der ganzen Welt bewegen sich seitdem Menschen mit ihm. Insbesondere auch Menschen mit Lähmung, Spastik oder Muskelschwäche bewegen mit dem MOTOmed ihre Beine und Arme. Das Bewegungstraining kann dabei passiv, assistiv und aktiv ausgeübt werden. 

Mit der neuen Führungsgeneration von Reck beginnt nun auch die nächste Generation der MOTOmed Bewegung. Neben dem MOTOmed muvi ist jetzt das MOTOmed loop am Start und führt in eine neue Ära der Bewegungstherapie. Mit neuer Technologie auf kleinstem Raum, mit neuen Features und Funktionen, noch einfacher und intuitiver. Mit einer Usability, die den Menschen optimal und besser hilft und einem innovativen Human Design, zum Anfassen und Begreifen. Dieses neue Medizinprodukt bietet erstmalig eine Höheneinstellung für den Bein- und Armtrainer und per Touch können die Anwender von Bein- auf Armtraining wechseln. Ein besonderes Feature ist die Wiedergabemöglichkeit eigener Bilddateien. So kann während eines Trainings das eigene Fotoalbum auf dem innovativen MOTOmed loop Display betrachtet werden. MOTOmed_always an idea ahead!

MOTOmed loop – Eine Marke von RECK

Zurück zur Übersicht
Top