Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung

Das Unternehmen RECK zeigt sich erneut als erfolgreicher und vielseitiger Ausbildungsbetrieb. Sechs Auszubildende aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen haben ihre Ausbildung bestanden. Die jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind damit auf ihrem beruflichen Werdegang einen großen Schritt weitergekommen.

Karin Auer (Technische Produktdesignerin Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion), Kevin Fetsch (Feinwerkmechaniker Fachrichtung allgemeiner Maschinenbau), Carla Frank (Industriekauffrau mit Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement), Markus Fuchs (Elektroniker Fachrichtung Geräte und Systeme), Alisa Griesinger (Industriekauffrau) und Marcel Nasuti (Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration) haben erfolgreich ihre Ausbildung abgeschlossen und erzielten in der Abschlussprüfung gute Ergebnisse. Alle sechs ehe­­ma­­li­­gen Azu­­­bis ha­­ben ei­­ne Fest­an­­s­tel­­lung in der Fir­­ma be­­gon­­nen und set­z­­ten ih­­re be­­ruf­­li­che Lauf­­bahn im Fa­­mi­­lienunternehmen RECK fort.  „Sie al­­le sind die Zu­­kunft von RECK“, so Personalleiter Dietrich Löffler. Die Er­­fah­rung zeigt, dass vie­­le jun­­ge Mit­­ar­bei­­terinnen und Mitarbeiter sich nach ih­­rer Aus­­­bil­­dungs­­zeit bei RECK wei­­ter­en­t­wi­­ckeln und dem Un­­ter­­neh­­men treu blei­­ben. 

Zurück zur Übersicht
Top